Untertitel vs. Synchronisation: Was sollte man in Videos verwenden?

Services

 

Header-1

Die Optionen für Untertitelung und Synchronisation können je nach Land, Inhalt und Budget variieren. Zudem sind Untertitel nicht immer in allen Sprachen verfügbar. Content Creators, Studios und Vertreiber erreichen daher nicht das Potential ihres Publikums.

Aber warum ist das so? Liegt es daran, dass Synchronisation teurer als Untertitelung für Filme, Fernsehserien und Spiele ist? Fehler bei der Untertitelung von Spielen und TV-Inhalten können derweil peinlich sein und dazu beitragen, die allgemeine Erfahrung des Zuschauers negativ zu prägen.

 

Besser Untertitel oder Synchronisation in Videos verwenden?

Untertitel haben dafür gesorgt, dass Inhalte auf der ganzen Welt verfügbar sind, so auch Sitcoms und Blockbuster-Filme. Streamingdienste profitieren zudem davon. Netflix ist in 20 Sprachen verfügbar und Untertitelungs-Produktionsfirmen arbeiten rund um die Uhr, um Untertitel für enorm große Content-Kataloge zu erstellen. Aber warum sollte man überhaupt Untertitel verwenden?

Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile die ein oder andere Technik gegenüber der jeweils anderen mit sich bringt:

 

8 Gründe für die Verwendung von Untertiteln (Subtitling) 

Synchronisationen sind generell teurer als Untertitelungen. Unabhängig davon, ob Sie mehrere Synchronsprecher für verschiedene Figuren engagieren, gibt es zwei Arten der Synchronisation: Zeitsynchronisation (günstiger) und Lippensynchronisation (zeitaufwendig und teurer).

Ein kleines Land kann es sich nicht leisten, Synchronisationsstudios für sein relativ kleines Publikum zu unterhalten.

  1. Durch die Synchronisation geht die Originalstimme verloren.
  2. Synchronsprecher verkörpern ihre Rolle in der Regel gut, sind jedoch nie so gut wie das Original.
  3. Die Lippenbewegungen sind nicht synchron mit dem Ton, was unnatürlich aussehen und dazu führen kann, dass der Zuschauer nicht in den Film eintaucht.
  4. Günstige Synchronisationen haben zur Folge, dass viele Figuren denselben Synchronsprecher haben, was verstörend wirkt.
  5. Die Synchronisation von Liedern sollte entweder extrem gut oder gar nicht gemacht werden (Disney ist sehr gut darin und jedes Land hat seine eigene Version von den bekannten Songs aus „Frozen“ und „Vaiana“).
  6. Das Skript wird oft für einen bestimmten Schauspieler oder eine bestimmte Schauspielerin geschrieben, der/die eine spezielle Stimme hat. Der Synchronsprecher verfügt oft nicht über dieselben Fähigkeiten.
  7. Wenn Sie die Sprache des Inhalts, den Sie sich anschauen, lernen möchten, ermöglicht Ihnen eine Synchronisation dies nicht.
  8. Wenn Sie wissen möchten, was die Schauspieler wirklich sagen, hindert Sie eine Synchronisation daran.

6 Vorteile von Begleitkommentaren (Voice-Over) oder Synchronisation (Dubbing)

  1. Eine Stimme kann einen großen Einfluss haben, da sie Emotionen transportiert.
  2. Eine Stimme erreicht auch Menschen, die nicht lesen können.
  3. Eine Stimme ist verfügbar, auch wenn man nicht hinschaut.
  4. Eine Stimme ist verfügbar, wenn der Bildschirm zu weit weg ist, um die Untertitel lesen zu können.
  5. Eine Stimme ist verfügbar, wenn Sie Ihre Brille in Ihrer Tasche vergessen haben.
  6. Eine Stimme ist für blinde Menschen und Menschen mit Sehbehinderungen verfügbar.

 


Sie benötigen Hilfe bei der Lokalisierung Ihrer Videos? Kontaktieren Sie uns!

 

Wo werden in Europa Synchronisationen verwendet?

 DE-European-countries-dubbing-vertical-01

 

Synchronisationen sind in Europa sehr beliebt. Doch Untertitel sind zugänglicher, einfacher, günstiger und besser geeignet, um Inhalte zur gleichen Zeit in mehreren Sprachen anzupassen.

Entgegen Ihrer Erwartungen sind Untertitel in den Vereinigten Staaten sehr weit verbreitet. Untertitel (auch CC „closed captions“ genannt) werden überall verwendet, denn in jedem Laden an der Ecke, Café oder Kaffeehaus gibt es einen Fernseher, der ohne Ton oder nur mit sehr niedriger Lautstärke läuft. Diese Untertitel sind oft für hörgeschädigte Menschen geeignet, da sie Dinge anzeigen wie [seufzen] oder [Applaus] oder noch bekannter: [weint auf Spanisch].

 

Warum haben Untertitel oft so eine schlechte Qualität?

Ach, der Praktikant kann Untertitel anfertigen! Oder: Dubiose Versprechen wie, erhalten Sie sie umsonst! Und ja auch mit YouTube kann man Untertitel erstellen:

Video hochladen, die Technik erkennt die Stimmen und wandelt sie für Sie in Untertitel um, Datei einfach herunterladen, schnell in Google Translate übersetzen… fertig!

Wir raten von diesen Praktiken ab, sie können zum Beispiel Redewendungen nicht erkennen.

Ein Beispiel::

Wenn „bei einer Frau in einem Flugzeug die Wehen einsetzen“ („a woman goes into labor on a plane“), lautet die Übersetzung dann vielleicht „eine Frau in einem Flugzeug geht zur Arbeit“ („a woman goes into work on a plane“).

Zudem ist der Algorithmus für die Umwandlung von Sprache in Text zwar gut, aber nicht einwandfrei. Wir empfehlen Ihnen besser eine der folgenden Optionen zu verwenden:

 

Option 1 Option 2
  1. Erstellen Sie das Transkript.
  2. Überprüfen Sie es auf Fehler und korrigieren Sie es.
  3. Exportieren Sie die Datei.
  4. Liefern Sie sie an Ihre Übersetzungsagentur.
  5. Genießen Sie die Vorteile des weltweiten Vertriebs.

Beauftragen Sie Ihre Übersetzungsagentur sowohl mit der Transkription als auch mit der Übersetzung Ihrer Untertitel und genießen Sie die Vorteile des weltweiten Vertriebs.

 

Unser Tipp:
Arbeiten Sie mit einem professionellen Unternehmen zusammen,
um Ihre Inhalte zu lokalisieren.

Im Internet findet man unzählige Beispiele für schlechte Untertitel:

 

Netflix und andere Streaming-Services sind schon oft wegen fehlerhafter Untertitel in den Schlagzeilen gelandet.


Was sind die Mindestanforderungen an einen Übersetzer?

Nur ein Übersetzer, der in seiner Muttersprache arbeitet, weiß, wie wichtige Dinge oder Redewendungen korrekt übersetzt werden. Für viele Witze, Verweise oder Abkürzungen gibt es keine direkten Übersetzungen, doch ein Übersetzer, der in seiner Muttersprache arbeitet, wird immer dazu in der Lage sein, die ursprüngliche Bedeutung so gut wie möglich zu übertragen.


Die Mindestanforderung lautet also:
Arbeiten Sie ausschließlich mit einem Übersetzer, der in seine Muttersprache übersetzt.

 

Ein Beispiel für eine bekannte Redewendung, die in den Sprachen und bei der wörtlichen Übersetzung variiert:

 

Sprache Übersetzung Wörtliche Übersetzung
Englisch Comparing apples and oranges

Äpfel mit Orangen vergleichen

Niederländisch Appels met peren vergelijken

Äpfel mit Birnen vergleichen

Finnisch Ero on kuin yöllä ja päivällä

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Ukrainisch

Схожий як свиня на коня

So wie ein Schwein einem Pferd ähnelt

Französisch

Mélanger/comparer les choux et les carottes

oder

Mélanger les torchons et les serviettes

Kohl mit Karotten vergleichen

oder

Handtücher mit Servietten vergleichen

 

Wie erhalte ich hochwertige Untertitel?

Acolad arbeitet mit erfahrenen Transkriptoren und Übersetzern für jede erdenkliche Sprachkombination und Fachbereich zusammen.

Wir können alles vom Untertiteln Ihrer Aufnahmen eines Business-Meetings bis hin zur Bearbeitung eines Katalogs mit Streaming-Inhalten, der innerhalb einer Woche untertitelt werden muss.

Wir arbeiten mit In-House-Übersetzern, einem großen Netzwerk aus freiberuflichen Übersetzern sowie einem modernen System, das Ihr Glossar verwendet und Übersetzern die Möglichkeit gibt, ihre beste Arbeit abzuliefern, ohne dafür teure Lizenzen zu erwerben.


Wie erstellt Acolad Untertitel?



Unser Workflow ist ganz einfach:

 


 Benötigen Sie eine Transkription, Untertitelung oder Sychronisation?
Kontaktieren Sie uns!